Kontakt

Zahnarzt Troisdorf Header-IMG

Zahnreinigung Troisdorf

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Bei der professionellen Zahnreinigung wird nicht nur „an der Zahnoberfläche gekratzt“ – sie schafft beste Voraussetzungen für langfristigen Schutz bis an die Wurzel. Rund 70 Prozent aller Zahnerkrankungen lassen sich durch diese Vorsorge vermeiden.

Zahnreinigung

Häusliche Zahnpflege nicht ausreichend

Auch wenn Sie regelmäßig Ihre Zähne putzen, die häusliche Zahnpflege hat ihre Grenzen. Rund ein Drittel der Zahnflächen sind beispielsweise trotz einer guten Mundhygiene nur schwer zu erreichen und sauber zu halten. Nach und nach bilden sich hartnäckige Beläge, die zu Zahnstein werden. Dieser ist der Nährboden für Bakterien, die Karies und Zahnfleischerkrankungen verursachen können.

Regelmäßige professionelle Zahnreinigung

Wenn Sie das verhindern möchten, hilft Ihnen eine professionelle Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis. Mindestens alle sechs Monate sollten Ihre Zähne schonend gesäubert und gepflegt werden; bei Zahnfleischerkrankungen ist die Zahnreinigung drei- bis viermal im Jahr hilfreich.

Mehr als nur Zahnsteinentfernung

Diese Individualprophylaxe geht weit über die Zahnsteinentfernung im Rahmen der halbjährlichen Kontrolluntersuchung hinaus. Mit speziellen Geräten (Ultraschall und Pulverstrahlgerät) werden Zahnbeläge auch an den schwer erreichbaren Teilen der Zahnhälse und den Zwischenräumen entfernt. Danach werden die Zähne poliert und mit schützendem Fluoridlack überzogen.

Nutzen Sie unseren Recall

Machen Sie mit und nutzen Sie unsere Programme zur Individualprophylaxe. Gerne nehmen wir Sie auch in unser Recall-System auf und erinnern Sie in angemessenen Zeitabständen an Ihre Zahnreinigung. Schließlich sollen Sie mit einem gepflegten Lächeln glänzen.

Platzhalter Smile 3D

Eines der großen Tabuthemen ist Mundgeruch. Viele glauben, dieser habe seine Ursachen im Magen. Doch inzwischen hat man festgestellt: Über 90 Prozent des Mundgeruchs entsteht in der Mundhöhle. Grund hierfür sind meistens Bakterien. Aus Speiseresten und Speichel produzieren diese Schwefelverbindungen, die wir als störenden Mundgeruch empfinden. Diese Bakterien befinden sich zum Großteil auf dem Zungenrücken, können sich aber auch in Zahnfleischtaschen oder Zwischenräumen anlagern.

Die Beseitigung der meisten Fälle von Halitosis – also Mundgeruch – ist deshalb weit weniger aufwendig als viele Menschen meinen. Einer ausführlichen Diagnostik folgt zunächst eine professionelle Zahn- und Zungenreinigung. Danach erhalten Sie von uns eine Anleitung zur täglichen Mundhygiene, die auch die Reinigung der Zunge mit einbezieht.

Mehr über professionelle Zahnreinigung, Fissurenversiegelung und Co. erfahren Sie in der Infowelt.