Kontakt

Zahnarzt Troisdorf Header-IMG

Kinderzahnheilkunde

Wer seine Zähne im Kindesalter gut pflegt, der hat auch später wesentlich weniger Probleme. Das ist eine erwiesene Tatsache. Aber nicht nur aus diesem Grund ist die Kinderzahnheilkunde ein wichtiger Teil unserer Arbeit.

Kinderzahnheilkunde

Je früher, desto besser

Bereits mit den ersten Zähnen sollte der Gang zur Zahnkontrolle für jedes Kind selbstverständlich sein. Zum einen, weil dadurch die berühmte „Angst vor dem Zahnarzt“ gar nicht erst aufkommt, zum anderen, weil bereits früh eventuell entstehende Probleme erkannt werden und wir darauf reagieren können.

Einfühlsames Vorgehen

Alle Vorsorge- und Behandlungsmaßnahmen bedürfen einer besonderen Herangehensweise. Aus medizinischer Sicht, weil das Gebiss eines Kindes noch in der Entwicklung ist, und aus psychologischer Sicht, da ein Kind solche Eingriffe immer anders empfindet als ein Erwachsener. Wir wissen, dass Kinder keine „kleinen Erwachsenen“ sind. Wir gehen darauf ein und handeln und behandeln sie genau nach ihren Bedürfnissen.

Leistungen für Kinder:

  • Die Kinderzahnheilkunde umfasst zum einen die Prophylaxe – also die Vorbeugung.
  • Diese reicht von der Ernährungsberatung, dem Erlernen der richtigen Zahnhygiene und Putztechnik bis zur Untersuchung auf eventuelle Fehlstellungen im Gebiss.
  • Auch Behandlungen sind manchmal schon nötig. Hier geht es im Schwerpunkt um Karies oder auch Zahnfleischentzündungen.
  • Vor einer Spritze zur örtlichen Betäubung können wir ein Anästhsie-Gel oder -Spray auf die Stelle geben – vom Einstich ist so fast nichts zu spüren.
  • Bei besonderes ängstlichen oder behandlungsunwilligen Kindern kann eine Sedierung mit Lachgas oder eine Vollnarkose empfehlenswert sein.

Viele Informationen zur Zahnentwicklung, dem ersten Termin und zur Kinderzahnheilkunde bietet unsere Infowelt.